• Facebook
  • Twitter
  • Weiterempfehlen
26. Mai 2010, von Sennerin

Maibummel vom Frauenverein Siehen

Gestern arbeiteten wir auf der Alp. Ueli und Bruno waren mit zäunen beschäftigt, während Maria und ich das Unkraut auf den Weiden bekämpften. Das trockene sonnige Wetter ist Voraussetzung, um die Blacken zu spritzen, Einzelstockbehandlung heisst dieses Verfahren. Es ist ganz wichtig, dass die behandelten Weideflächen abgezäunt werden und die Wartefristen eingehalten werden. Es ist für mich eine friedliche Arbeit, man kann dazu seinen Gedanken nachhängen…. dazwischen höre ich immer wieder den Kuckuck rufen. Auf einmal tönen Stimmen….oh, ich sehe eine Menschengruppe. Sie kommen immer näher und plötzlich erkenne ich Frauen meiner Nachbargemeinde Siehen. “Wir sind auf dem Maibummel vom Frauenverein”, wurde ich aufgeklärt. Ich lade diese fröhliche Frauenrunde zu einem Kaffee bei der Sennhütte ein.

Frauenverein Siehen im Tannisboden

  • Facebook
  • Twitter
  • Weiterempfehlen
26. Mai 2010, von Sennerin

Alp-Wissen

Ich werde euch gelegentlich verschiedene Aelpler-Begriffe erklären.

Testen Sie Ihr Alp-Wissen!

Alphütte oder Sennhütte

Gebäude auf der Alp, das den Wohnteil und die Käserei beinhaltet; entweder separat oder mit integriertem Stallteil.

Alpkäse

Käse, der nur während den Sommermonaten auf einer Alp produziert wird.

Was heisst AOC?

Die geschützte Ursprungsbezeichnung (AOC, Appellation d’Origine Contrôlée) bietet Gewähr, dass die Qualitätsprodukte im Ursprungsgebiet erzeugt, verarbeitet und veredelt worden sind. Folgende Alpkäse stehen unter AOC-Schutz: Berner Alpkäse und Berner Hobelkäse, L’Etivaz im Kanton Waadt, Tessiner Alpkäse, le Gruyère d’alpage und Vacherin fribourgeoise d’alpage im Kanton Freiburg, Alpsbrinz, nächstens: Glarner Alpkäse.

Bakterienkultur

Damit der Käse reifen kann, müssen bestimmte, gutartige Bakterien vorhanden sein. Diese werden heute in ganz bestimmter Form gezüchtet und der Kessimilch sorgfältig beigemischt.

Järb

Das Käsejärb ist mit einer “Kuchenspringform” zu vergleichen, welche die Käsemasse zusammenhält.

Quizfrage: Bekanntlich sind Kühe immer am Fressen. Wie viel Zeit benötigen sie dafür pro Tag?

A: 5 bis 6 Stunden        B: 8 bis 10 Stunden          C: 14 bis 16 Stunden

Antworten können unter “Kommentar” mitgeteilt werden. Danke :)


  • Facebook
  • Twitter
  • Weiterempfehlen
21. Mai 2010, von Sennerin

Vorbereitung Alp

Die letzten zwei Tage verbrachte ich tagsüber im Tannisboden.  Nicole, die uns bei allen anfallenden Arbeiten während den Sommermonaten auf der Alp unterstützt, war auch dabei.  Nach der langen Winterpause entstaubten und putzten wir gründlich die Stuben und die Küche, reinigten die Böden, die Fenster, das Milchgaden und den Vorratsraum…… ein herrlicher Duft von Schmierseifenwasser zieht durch die Sennhütte,….. es ist wieder Leben eingekehrt.  Alle 10 Betten werden  frisch angezogen und hergerichtet. Ebenfalls das Beizli “Aelplerstube” bekommt einen frischen, neuen Hauch….! :)   Am Morgen bereitete ich noch das Mittagessen  für meine Familie vor. Danach  fuhren Nicole und ich  zuerst nach Langnau, um unseren Gross-Einkauf von Lebensmittel und Verbrauchmaterial zu tätigen. Unser Auto war voll gestopft! An alles muss gedacht werden, schliesslich habe ich kein Lebensmittelgeschäft oder ähnliches in der Nähe auf der Alp, um Vergessenes noch schnell einzukaufen…! Teigwaren, Bouillon, Maizena, Mehl, Hefe, Oel Essig, Klarsichtfolie, Backpapier, Klebstreifen, Reissnägel, Filzstift, Reinigungsartikel, Seife, Toilettenartikel, Briefumschläge, Kopierpapier, Druckpatronen, Glühbirnen, Batterien für Wecker, ……..und und und….Schauen Sie sich doch einmal um, was Sie so alles haben als “Grundmaterial”, um einen Haushalt zu führen? -

Vorratskammer

Welche Freude als  alle Lebensmittel auf dem Gestell eingeräumt waren. Jetzt kann’s bald losgehen!

Beizli in der Winter-Pause

Beizli in der Winter-Pause

Glücklich und müde kehrten wir zwei “Putzfrauen” am Abend ins Tal zurück.

Heute ist Nicole wieder nach Hause zu ihrer Familie zurückgekehrt;  Danke für deinen Einsatz!  Ich hoffe, dass dir das Alp-Abenteuer-Schnuppern gefallen hat…?  Sie packt noch die letzten Sachen zusammen und wird dann ab anfangs Juni für vier Monate bei uns wohnen.  Wir freuen uns auf einen gemeinsamen und spannenden Alpsommer!

Wie es jetzt nach der Winter-Pause aussieht, könnt ihr beim Besuch auf der Alp selber ansehen….! -

Auf bald im Tannisboden  die Sennerin